Nachrichtenagenturen sind eine tolle Sache. Die Mitarbeiter der Agenturen recherchieren und schreiben täglich unzählige Meldungen, die dann von den Journalisten in den Redaktionen weiterverarbeitet werden. Oder auch einfach vom Redaktions-CMS auf der Website veröffentlicht werden.

So schon geschehen bei Meldungen, die eigentlich mit Sperrfrist versehen waren. Das ist in erster Linie ärgerlich für den Versender der Vorab-Infos. Peinlich für das publizierende Medium wird es aber, wenn die wöchentliche Börsen-Terminvorschau der dpa AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH automatisiert auf die Seite gekotztstellt wird, ohne dass augenscheinlich ein einziges menschliches Auge mal darauf geblickt hat.

Bei wallstreet online und finanzen.net sieht das einfach nur hässlich aus.
(Zum Vergrößern anklicken. Wenn du dich traust.)

Wochenvorschau_wallstreetonline

Bei boerse.de und aktiencheck.de muss man sich beim Lesen schon ziemlich konzentrieren.

Wochenvorschau_boerse.de

Mit Abstand am schönsten sieht die automatisch veröffentlichte Wochenvorschau aber bei FOCUS Online aus. Ich spare mir weitere Worte.

Wochenvorschau_Focus